Berufswahl ᐅ ein beliebter und kostenloser Test für Schüler


2.9 / 5 bei 288 Bewertungen | 356.790 Aufrufe | Dauer: 16 Minuten


Die eigene Berufswahl fällt den meisten von uns sehr schwer. Kein Wunder, denn die Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt und Bildungsmarkt nehmen von Jahr zu Jahr zu. Vor zehn Jahren war es als Student sehr ungewöhnlich für einige Semester ins Ausland zu gehen. Heute fast schon Normalität. Es gibt in Deutschland über 300 verschiedene staatlich anerkannte Ausbildungsberufe. Fast jedes Jahr kommen neue Ausbildungsberufe hinzu, andere verschwinden wieder. Das Überangebot an verschiedenen Studiengängen an staatlichen und privaten Hochschulen sind bei der Berufswahl ebenfalls keine große Hilfe.

Warum dir die Berufswahl so schwer fällt

Die Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt verändern sich rasant, manchmal so schnell, dass eine heute logisch-erscheinende Berufsentscheidung in drei Jahren, also mit dem Erreichen des Ausbildungsabschlusses, wieder falsch sein kann. Nicht nur die Dynamik auf dem Arbeitsmarkt, auch die Vielzahl an Möglichkeiten machen uns die Berufswahl zur Qual. Kaum einer von uns kann behaupten, auf dem Arbeits- und Bildungsmarkt den Überblick zu haben.

Was beeinflusst unsere Berufswahl? Die Einflussfaktoren

Es gibt eine Vielzahl an Einflussfaktoren, die unsere Berufswahl maßgeblich bestimmen. Zum einen belegen zahlreiche Umfragen, dass die eigene Recherche zu dem wichtigsten Einflussfaktor gehört. Aber auch die Eltern, ein Praktikum und die Freunde seien wichtige Entscheidungshilfen bei der Berufswahl der Jugendlichen. Mit zunehmendem Alter werden verständlicher Weise die Eltern und Freunde für die Berufswahl immer unwichtiger und die persönlichen (beruflichen) Erfahrungen haben demnach mehr Priorität. Der Berufsberater, das BIZ der Arbeitsagentur und die Lehrer sollen dagegen eher eine untergeordnete Rolle spielen. Wenn es nach dem Umfragen geht, so sind andere Familienangehörige, die Medien, der eigene Partner, Vereine oder Vorbilder bei der Berufswahl eher weniger relevant. Statistisch betrachtet entscheidet allerdings unser Alter und unser Geschlecht maßgeblich bei unserer Berufswahl mit. Genauso sind unsere Qualifikationen, Interessen, unsere Persönlichkeit sehr wohl für die Berufswahl von Bedeutung. Weiterhin spielen auch die Gegebenheiten in der Region, die Wirtschaftsstruktur, Arbeits-, und Ausbildungsmarktlage, die persönliche Mobilität, und ein möglicher Magrationshintergrund eine Rolle. Wie man sieht, ist die Anzahl an Einflussfaktoren recht hoch, sodass nicht nur die Arbeitsmarktdynamik und die Vielzahl an Möglichkeiten, sondern auch die Vielzahl ein Einflussfaktoren unsere Berufswahl erschwert.

Hilfe bei der Berufswahl - die Entscheidungshilfe

Wir haben gesehen, weshalb uns die Berufswahl so schwer fällt. Aber welche Hilfe können wir bei der Qual der Wahl erwarten? Lassen wir die oben genannten Einflussfaktoren wie Praktika, Eltern, Freunde außen vor. Umfragen belegen, dass unsere eigene Recherche zu dem wichtigsten Entscheidungskriterium zählt. Aber was genau verbirgt sich hinter “Recherche” neben dem bloßen Studieren der einzelnen Berufsbilder?

Ein Berufswahltest

Die meisten von uns benutzen bei der Recherche zur Berufswahl einen Berufswahltest, oder einfach Berufstest genannt. Der Berufstest ist eine Art Konfigurator. Die Schüler geben möglichst viele Informationen über sich Preis und der Berufstest gleicht die Angaben mit seiner Berufsdatenbank ab. Die besten Treffer (Skill-Matching) werden den Schülern als passende Berufe vorgeschlagen. Es gibt zahlreiche verschiedene Berufstests, die meisten davon sind reine Interessentests, welche nicht die Persönlichkeit, sondern nur die Interessen abfragen. Unserer eigener Berufstest geht auf die Persönlichkeit, die Interessen, die Wünsche und die schulischen Fähigkeiten ein.

Checkliste als Entscheidungshilfe

Die Checklisten helfen uns die einzelnen Berufe zu sortieren. Eine Checkliste kann z.B. so aussehen, dass wir zunächst aufschreiben, was wir persönlich gut können oder gern tun: Also “Was zeichnet uns persönlich aus?”, “was sind wir?” und “was erwarten wir von unserem Beruf?”. Danach werden die in Frage kommende Berufe aufgeschrieben, mit den jeweiligen Aufgaben. Zum Schluss vergleichen wir die Aufgaben der Berufe mit unseren eigenen Eigenschaften. Die Berufe mit der meisten Überdeckung sollten uns am einfachsten fallen.

Kreativitätstechniken

Viele versuchen sich auch an Kreativitätstechniken, um den für die geeigneten Beruf zu finden. Anders als bei einer Checkliste sind die hier zum Einsatz kommenden Methoden nicht ganz so rational. Zum einen ist da die Chancen-Risiko-Analyse, bei der für jeden Beruf alle Risiken und alle Chancen mit Wahrscheinlichkeiten belegt werden. Danach werden die einzelnen Einstufungen miteinander verglichen. Oder die Brainstorming-Methode. Dabei werden zunächst alle in den Sinn kommenden Berufe aufgeschrieben. Danach schreibt man die Assoziationen zu den Berufen auf, also alles was man mit den Berufen verbindet. Zum Schluss werden die Überlegungen gegenübergestellt.

Egal welche Entscheidungshilfe wir nutzen, eins sollten wir auf jeden Fall tun: Wir sollten die Entscheidung möglichst bald treffen und mit der Berufswahl nicht zu lange warten. Denn oft bewahrheitet es sich, dass keine Entscheidung zu treffen, die schlechteste Entscheidung von allen ist.

Wie läuft der Berufswahltest ab?

Zuerst werden Fragen zur eigenen Persönlichkeit gestellt. Je nachdem wie die Antworten fallen, können es mehr oder weniger sein. In der Mitte kann man entscheiden, ob man weitere Fragen zur Persönlichkeit beantworten möchte, damit das Ergebnis genauer wird. Wer sich bei der Berufswahl sehr unsicher ist, sollte auf jeden Fall möglichst viel über sich verraten. Danach folgen Berufsinteressensfragen, und Fragen zu den eigenen Fähigkeiten. Man kann sich entscheiden, ob noch Zusatzfragen zu den Schulfächern gestellt werden sollen. Falls die Schulzeit noch nicht so lange her ist, kann es für einen sehr hilfreich sein Angaben zu den Schulfächern zu machen. Insgesamt sollte man für den Berufswahltest ca. 10-15 Min. einplanen. Wer nur die Berufsinteressen angeben möchte, kann unseren Berufsinteressentest machen. 

Sagt mir der Berufswahltest welcher Beruf zu mir passt?

Kein einziger Berufswahltest im Netz wird ernsthaft von sich behaupten können, genau den richtigen Beruf für jeden einzelnen zu kennen. Dafür sind wir selbst und unsere Situation zu individuell, um vom Computer voll erfasst werden zu können. Was aber der Berufswahltest macht, ist das durch Selbsteinschätzung ermittelte Kompetenzprofil mit dem Anforderungen der Berufe und Studiengänge abzugleichen. Am Ende werden zehn Berufe bzw. Studiengänge mit der größten Überdeckung angezeigt. Man knn sich das Profil der Berufe durchlesen und selbst entscheiden, ob der Vorschlag wirklich zu einem passt. 

Wie geht es nach der Berufswahl weiter?

Nach der Berufswahl muss man sich über die Studienangebote und Ausbildungsstellen von Arbeitgebern aus der Umgebung informieren. Hat man sich für einige Angebote entschieden, kommt die Bewerbungsphase. Wenn man Glück hat und die geforderten Qualifikationen mitbringt, wird man zu einem Eignungstest eingeladen, auf das man sich gründlich vorbereiten sollte. Bei einer Ausbildung folgen nach einem positiven Eignungstestergebnis Vorstellungsgespräche. Bei Studiengängen ist das nicht nötig, denn dann gibt es gleich die Zusage zum neuen Karriereschritt. 

FrageAnzahl
Wenn etwas rechtlich eine Grauzone ist, ist es fast ...

Häufigkeit der Antworten:
illegal (62.75%), legal (37.25%)
3867690
Ich habe im Vergleich zu anderen ...

Häufigkeit der Antworten:
viele Freunde, aber keine besten. (41.67%), wenige Freunde, dafür aber echte. (58.32%)
2149048
Ich versuche meist ...

Häufigkeit der Antworten:
gerecht zu sein (59.32%), verständnisvoll zu sein (40.67%)
3769020
Ich verlasse mich meist auf meine ...

Häufigkeit der Antworten:
Erfahrung (50.01%), Intuition (49.98%)
3875335
Ich bevorzuge eine Arbeit ...

Häufigkeit der Antworten:
nach Arbeitsanweisungen (57.3%), ohne feste Vorgehensweisen (42.7%)
2327008
Bei meiner Tagesplanung ...

Häufigkeit der Antworten:
überlasse ich nichts dem Zufall. (42.77%), lasse ich mich überraschen. (57.23%)
3862438
Ich kenne eher ...

Häufigkeit der Antworten:
viele Menschen. (35.57%), wenige Menschen, diese dafür aber ziemlich gut. (64.43%)
3867520
Wenn ich mich mit Freunden verabrede, ...

Häufigkeit der Antworten:
komme ich nie zu spät (58.71%), verspäte ich mich ab und zu (41.27%)
2459521
Freunde würden sagen, dass ich ...

Häufigkeit der Antworten:
ernst bin (33.1%), mitfühlend bin (66.9%)
3868467
Bei einem Streit versuche ich ...

Häufigkeit der Antworten:
schnell zu schlichten (33.35%), beide Seiten zu verstehen (66.65%)
3869500
Ich mag Dinge, die ...

Häufigkeit der Antworten:
unvollendet sind (28.37%), vollendet sind (71.61%)
1462006
In Krisensituationen versuche ich eher ...

Häufigkeit der Antworten:
einen kühlen Kopf zu bewahren (72.12%), aufopfernd zu sein (27.88%)
3872877
Meinen Mitmenschen gegenüber bin ich eher ...

Häufigkeit der Antworten:
fair. (50.24%), mitfühlend. (49.76%)
3888165
Wenn ich jemanden aufmuntern möchte, versuche ich es durch ...

Häufigkeit der Antworten:
überzeugende Argumente (52.74%), Mitgefühl (47.26%)
3880373
Es ist besser, wenn die Veranstaltung ...

Häufigkeit der Antworten:
gut organisiert ist (71.32%), zwanglos abläuft (28.68%)
3879705
Autoren sollten bei der Wortwahl ...

Häufigkeit der Antworten:
klar und direkt sein (52.83%), bildhafte Sprache verwenden (47.17%)
3130466
Für die Erledigung der Dinge im Alltag ...

Häufigkeit der Antworten:
gelten für mich klare Regeln (20.38%), habe ich meine persönlichen Methoden (79.62%)
1426837
Neue Vorschläge und Ideen müssen ...

Häufigkeit der Antworten:
überzeugend sein (67.21%), spannend sein (32.79%)
2893252
Ich halte mich selbst für einen ...

Häufigkeit der Antworten:
objektiven Menschen (40.1%), persönlichen Menschen (59.88%)
1112407
Verträge ...

Häufigkeit der Antworten:
zeigen uns die Pflichten und Grenzen auf (62.49%), decken nie alle Fälle ab (37.51%)
3728970
Sobald ich eine schwierige Entscheidung getroffen habe, ...

Häufigkeit der Antworten:
fühle ich mich wohler (76.86%), ist das gute Gefühl meist dahin (23.14%)
3871682
Bei wichtigen Entscheidungen lasse ich mich von meinem ...

Häufigkeit der Antworten:
Verstand leiten (60.66%), Herzen leiten (39.34%)
3862606
Statistisch bewiesene Fakten ...

Häufigkeit der Antworten:
zeigen uns die Realität auf (50.43%), sehe ich skeptisch (49.57%)
3593058
Kinder sollten in der Schule mehr ...

Häufigkeit der Antworten:
praktischen Unterricht bekommen (58.76%), kreativen Unterricht bekommen (41.24%)
2285256
Ich gehe oft ...

Häufigkeit der Antworten:
pflichtbewusst an die Sache ran (59.59%), locker an die Sache ran (40.4%)
3577481
Es ist wichtiger ...

Häufigkeit der Antworten:
gut organisiert zu sein (48.74%), sich anpassen zu können (51.26%)
3833893
In Abstimmungen ...

Häufigkeit der Antworten:
schließe ich mich der Mehrheitsmeinung oft an (47.91%), schwimme ich oft gegen den Strom (52.09%)
3792306
In Gesprächen über Beziehungsprobleme versuche ich, ...

Häufigkeit der Antworten:
die Situation zu analysieren (60.77%), mein Mitgefühl zu zeigen (39.23%)
2184567
In meinem Leben spielen eher ...

Häufigkeit der Antworten:
Tatsachen eine große Rolle (55.24%), Prinzipien eine große Rolle (44.75%)
3865208
Ich bin ein Mensch, der gerne ...

Häufigkeit der Antworten:
auf dem Boden der Tatsachen bleibt (44.98%), an die Umsetzung der eigenen Träume glaubt (54.98%)
2492047
In Diskussionen versuche ich ...

Häufigkeit der Antworten:
meinen Standpunkt zu vertreten (52.17%), alle Positionen zu verstehen (47.83%)
3852964
An einem Abend unter Freunden, ...

Häufigkeit der Antworten:
liefere ich meist die Gesprächsthemen (51.32%), warte ich, bis sich ein Thema findet (48.68%)
3780993
Mein Fokus liegt auf den ...

Häufigkeit der Antworten:
Dingen (39.9%), Beziehungen (60.1%)
3160082
Freunde, die ich zur eigenen Feier einlade, werde ich …

Häufigkeit der Antworten:
um eine rechtzeitige Bestätigung bitten. (55.56%), frei wählen lassen, ob sie kommen möchten oder nicht. (44.43%)
2158494
Wenn ich telefonieren möchte, ...

Häufigkeit der Antworten:
greife ich schnell zum Hörer (49.02%), überlege ich mir vorher genau, was ich sagen will (50.97%)
1875951
Ich selbst bin ein Mensch mit …

Häufigkeit der Antworten:
Realitätssinn (57.06%), Visionen (42.94%)
3593655
Eine schwierige Entscheidung bereitet mir oft viel ...

Häufigkeit der Antworten:
Kummer und Leid (70.11%), Freude und Anregung (29.88%)
3765716
Ich mag Dinge, die ...

Häufigkeit der Antworten:
handlich und brauchbar sind (48.15%), kreativ und modern sind (51.85%)
3855595
Wenn ich unter Fremden bin, ...

Häufigkeit der Antworten:
bringe ich die Unterhaltung schnell in Gang (43.5%), weiß ich oft nicht, was ich sagen soll (56.5%)
2469373
Wenn es meinen Mitmenschen nicht gut geht, merke ich es immer sofort.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (9.95%), Stimme eher nicht zu (41.91%), Weder noch (11.39%), Stimme eher zu (36.75%), Stimme vollkommen zu (37.65%)
684574
Für die kommenden Wochenenden habe ich meist schon etwas vor.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (23.62%), Stimme eher nicht zu (31.19%), Weder noch (21.98%), Stimme eher zu (23.21%), Stimme vollkommen zu (17.04%)
630958
Meine Emotionen habe ich immer im Griff.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (40.75%), Stimme eher nicht zu (42.66%), Weder noch (9.02%), Stimme eher zu (7.58%), Stimme vollkommen zu (4.08%)
1706726
Nach einem langen Abend in der Gesellschaft mit anderen fühle ich mich oft ausgelaugt.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (63.44%), Stimme eher nicht zu (25.07%), Weder noch (5.98%), Stimme eher zu (5.52%), Stimme vollkommen zu (4.03%)
2310695
Ich halte mich meist in der Nähe von Menschen mit viel Vorstellungskraft auf.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (23.99%), Stimme eher nicht zu (29.15%), Weder noch (27.39%), Stimme eher zu (19.47%), Stimme vollkommen zu (10.36%)
875615
Sobald das Telefon klingelt, ...

Häufigkeit der Antworten:
hoffe ich, ein anderer nimmt den Hörer ab (58.11%), eile ich zum Hörer. (41.78%)
3883002
Ich mag es, wenn etwas planmäßig läuft.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (49.37%), Stimme eher nicht zu (27.51%), Weder noch (6.97%), Stimme eher zu (16.15%), Stimme vollkommen zu (22.04%)
1297467
Für alle anstehenden Aufgaben führe ich regelmäßig einen Terminkalender.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (43.35%), Stimme eher nicht zu (42.92%), Weder noch (5.93%), Stimme eher zu (7.8%), Stimme vollkommen zu (7.09%)
1818907
Bei einer Feier komme ich mit vielen (fremden) Leuten ins Gespräch.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (34.07%), Stimme eher nicht zu (49.89%), Weder noch (7.98%), Stimme eher zu (8.06%), Stimme vollkommen zu (5.44%)
1832557
Um eine Präsentation gut zu meistern, muss man spontan sein.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (41.93%), Stimme eher nicht zu (29.76%), Weder noch (12.39%), Stimme eher zu (15.92%), Stimme vollkommen zu (10.85%)
1015949
Andere bewundern eher meinen Verstand als mein Einfühlungsvermögen.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (30.28%), Stimme eher nicht zu (46.67%), Weder noch (14.34%), Stimme eher zu (8.71%), Stimme vollkommen zu (5.37%)
1444841
Bei neuen Ideen sehe ich statt Möglichkeiten eher Chancen und Risiken.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (39.09%), Stimme eher nicht zu (33.92%), Weder noch (12.67%), Stimme eher zu (14.31%), Stimme vollkommen zu (6.38%)
1453171
Ich mag es, wenn für alle Aufgaben im Haushalt jemand verantwortlich gemacht wird.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (45.03%), Stimme eher nicht zu (45%), Weder noch (5.45%), Stimme eher zu (4.52%), Stimme vollkommen zu (3.3%)
3750740
Bei Auseinandersetzungen werde ich oft emotional.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (17.42%), Stimme eher nicht zu (27.47%), Weder noch (22%), Stimme eher zu (33.1%), Stimme vollkommen zu (26.58%)
579232
In Texten mag ich vor allem die klaren Worte.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (27.44%), Stimme eher nicht zu (29.5%), Weder noch (18.75%), Stimme eher zu (24.3%), Stimme vollkommen zu (25.06%)
767012
Am Ende eines Vortrages zählt für mich die Kernaussage.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (21.4%), Stimme eher nicht zu (16.47%), Weder noch (24.84%), Stimme eher zu (37.28%), Stimme vollkommen zu (29.81%)
614151
Bei einem Streit zwischen Freunden verlasse ich mich vor allem auf meine Intuition.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (30.54%), Stimme eher nicht zu (28.18%), Weder noch (19.69%), Stimme eher zu (21.6%), Stimme vollkommen zu (12.66%)
985712
Beim Autokauf sind mir vor allem die ...

Häufigkeit der Antworten:
Technik und die Leistung wichtig (57.49%), Farbe und das Design wichtig (42.51%)
3829401
Wenn es darum geht, den anderen die Meinung zu sagen, bleibe ich oft sehr sachlich.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (25.34%), Stimme eher nicht zu (37.22%), Weder noch (15.19%), Stimme eher zu (22.24%), Stimme vollkommen zu (12.74%)
972574
Politiker müssen mich vor allem mit ihren Prinzipien überzeugen.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (24.67%), Stimme eher nicht zu (21.62%), Weder noch (29.02%), Stimme eher zu (24.69%), Stimme vollkommen zu (16.94%)
696581
Ich bin im Freundeskreis, Bekanntenkreis oder in der Familie meist ...

Häufigkeit der Antworten:
up to date (64.43%), nicht auf dem Laufenden (35.55%)
2897486
Es ist für mich wichtig, meinen Traum ausleben zu können.

Häufigkeit der Antworten:
auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben (41.77%), träumen zu können (58.19%)
1388297
Mein Schreibtisch ist immer aufgeräumt und ordentlich.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (34.12%), Stimme eher nicht zu (33.61%), Weder noch (15.91%), Stimme eher zu (16.36%), Stimme vollkommen zu (16.38%)
685950
Ich beurteile oft das Verhalten der anderen Menschen.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (44.48%), Stimme eher nicht zu (38.85%), Weder noch (6.89%), Stimme eher zu (9.79%), Stimme vollkommen zu (6.97%)
2153392
Ich denke daran was heute ...

Häufigkeit der Antworten:
auf mich zukommt (70.02%), für mich möglich ist (29.98%)
3453454
Möchten Sie weitere Fragen zum Temperament / Persönlichkeit beantworten, damit das Ergebnis genauer wird?

Häufigkeit der Antworten:
Ja (83.52%), Nein (11.7%), Vielleicht (4.78%)
3030734
Ich koche gut und gerne.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (14.58%), Stimme eher nicht zu (58.87%), Weder noch (24.41%), Stimme eher zu (2.15%), Stimme vollkommen zu (0.72%)
3598319
Möchten Sie Fragen zu den Schulfächern beantworten?

Häufigkeit der Antworten:
Ja (83.71%), Nein (11.82%), Vielleicht (4.45%)
2917719
Ich wäre auch bereit, später in Schicht zu arbeiten.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (34.42%), Stimme eher nicht zu (34.83%), Weder noch (26.35%), Stimme eher zu (4.39%), Stimme vollkommen zu (2.66%)
3685991
Ich bin eher ...

Häufigkeit der Antworten:
praktisch und realistisch (53.3%), einfallsreich und kreativ (46.7%)
3879119
Ich kann es mir vorstellen, Kinder zu unterrichten.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (28.55%), Stimme eher nicht zu (47.8%), Weder noch (23.32%), Stimme eher zu (0.33%), Stimme vollkommen zu (0.02%)
3201503
Für Buchführung bzw. Rechnungswesen kann ich mich begeistern.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (18.95%), Stimme eher nicht zu (54.73%), Weder noch (25.07%), Stimme eher zu (1.25%), Stimme vollkommen zu (0.01%)
3188742
Volkswirtschaftslehre finde ich spannend.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (13.12%), Stimme eher nicht zu (62.93%), Weder noch (22%), Stimme eher zu (1.96%), Stimme vollkommen zu (0.01%)
3177822
Vor einem Einkauf ...

Häufigkeit der Antworten:
mache ich mir eine Einkaufsliste (56.72%), schaue ich vielleicht kurz in den Kühlschrank (43.27%)
3103405
Bei Vorträgen und im Unterricht versuche ich den Inhalt auf ...

Häufigkeit der Antworten:
das für mich Notwendige zu filtern (71.17%), den Neuigkeitswert zu analysieren (28.83%)
2327028
Ich möchte für den Staat arbeiten.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (44.86%), Stimme eher nicht zu (24.82%), Weder noch (27.96%), Stimme eher zu (2.36%), Stimme vollkommen zu (1.03%)
3590145
Ich würde gerne in einem Labor forschen.

Häufigkeit der Antworten:
Stimme überhaupt nicht zu (29.43%), Stimme eher nicht zu (47.98%), Weder noch (20.32%), Stimme eher zu (2.28%), Stimme vollkommen zu (1.01%)
3586981
Meine Urteile logisch zu begründen, fällt mir ...

Häufigkeit der Antworten:
leicht (66.86%), schwer (33.13%)
2050110


Dazu passende Inhalte

Kommentare (38)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs